Fürstenzeche im Lamer Winkel - Urlaubsregion Bayr. Wald

 

 

Silberbergwerk Fürstenzeche im Bayerischen Wald

Silberbergwerk Fürstenzeche - NiederbayernNeben der Urlaubsregion Bodenmais hat auch der Lamer Winkel eine enge Verbindung mit dem Bergbau. Das seit 1463 bestehende Bergwerk war im 16. Jahrhundert der bedeutendste Silber Lieferant des Bayerwaldes. Vom Erfolg und Fleiß der damaligen Bergleute zeugen auch heute noch Stollen und Schächte mit einer Länge von über 25 km.

 

 

Besucherbergwerk Fürstenzeche – Ausflugstipp des Bayerischen Waldes

Fürstenzeche im Lamer WinkelHeute dient die Fürstenzeche als Informationsstätte über den Bergbau der damaligen Zeit. Im der Zeche wurden weit über 120 verschiedene Mineralien gefunden. Einzigartig ist das hier entdeckte Bleimineral, mit außergewöhnlicher Schönheit und die Seltenheit dieses Minerals führte zu seiner Bezeichnung "BAYERWALDSMARAGD". Dieses Mineral kommt nur im Lamer Winkel vor und ist sogar einmalig in ganz Mitteleuropa.

Bayerwaldsmaragd - Fürstenzeche im Bayerischen WaldSeit 1998 werden Teile der Lamer „Fürstenzeche“ als Besucherbergwerk genutzt. Die sehr gut ausgebauten Stollen sind für Jung und Alt problemlos zu begehen. Die 45-minütigen Führungen zeigen faszinierende Bergbautechnik, Ausstellungen mit zauberhaften, glitzernden, bunten Mineralstufen sowie beeindruckende alte bergmännische Arbeitsgeräte. Der Abstieg über einen 100 Meter langen Schrägschacht zählt ebenso zu den Highlights wie die spektakulären, für den Bayerischen Wald einzigartigen, im dunkeln leuchtenden Uran- und Wolframerzführenden Mineralgänge, die jeden Besucher immer wieder staunen lassen.

 

 

Besucherbergwerk Fürstenzeche - Ausflugsziel für jung und alt im Bayerischen Wald

Freizeitprogramm beim Bergwerksbesuch der Fürstenzeche im Bayerischen WaldDer Aufenthalt in der Lamer „Fürstenzeche“ zeichnet sich durch eine sehr freundliche familiäre Atmosphäre und eine ausserordentlich hohe Fachkompetenz der Mitarbeiter aus. Neben den normalen Führungen werden bei ausreichender Teilnehmerzahl auch bergbauhistorische Führungen und Führungen mit geologisch-mineralogischem Schwerpunkt durchgeführt.Beim Goldwaschen können die Kinder versuchen dem Bayer. Wald sein Bayerwaldgold zu entreißen.

 

 

Öffnungszeiten - Kontakt & Adresse

Bayerischer WaldMontag – Sonntag, jeweils stündlich

27.12. - 06.01. 12.00 Uhr - 16.00 Uhr
02.02. - 15.02. 12.00 Uhr - 16.00 Uhr
03.03. - 31.03. 12.00 Uhr - 16.00 Uhr
01.04. - 07.11. 11.00 Uhr - 16.00Uhr

Historisches Silber- und Flussspatbergwerk "Fürstenzeche"
Zechenstrasse, 93462 Lam

Tel. 09943/903541

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Internet-Projekt wurde gefördert durch die EU und die Industrie- & Handelskammer in Passau sowie die Bayern Wellness Hotels

Hinweis: Alle Infos werden präsentiert von Tourismus - Marketing Bayrischer Wald. Änderungswünsche bitte mitteilen an unten angegebene Adresse der Tourismuswerbung des Bayerwaldes. Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen (Red. Ostbayern).

 

 

Urlaub im Dreiländereck Bayrischer Wald

Wandern in der DreiländerregionDa Neureichenau im Dreiländereck Bayern - Böhmen - und Österreich liegt, bieten sich sehr schöne und sehenswerte Ausflugsziele an.

Aktivurlauber können die Freizeit mit Wandern, Schwimmen, Radfahren, Reiten und Minigolf verbringen.

 

Wandern in der Dreiländerregion

Ca. 120 km markierte Wanderwege rund um die Gemeinde mit attraktiven Aussichtspunkten, wie unserem Hausberg, dem Dreisessel und zahlreichen guten Einkehr- und Rastmöglichkeiten warten auf Sie.

 

 

Winter im Bayerischen Wald

Skifahren im Bayerischen WaldNeureichenau ist ein schneesicheres Winterparadies mit ca. 80 km gespurten Langlauf-Loipen.

Für Skifahrer sind mehrere Skilifte leicht erreichbar.

Das Winterparadies Bayerischer Wald fordert hier jeden heraus. Den einen zum Wandern oder Schneeschuhwandern, den anderen zum Langlaufen oder Rodeln, den dritten hoch hinauf auf den Gipfel zu rasanten Abfahrten.

Viele Wintersportorte im Bayerischen Wald bieten eigene Kinderprogramme an, veranstalten Neujahrsrodeln und Skifasching, haben regelmäßig Skikinderfeste und Zwergerlskikurse auf dem Veranstaltungskalender stehen.