Wildpark Ortenburg in Bayerischer Wald

 

 

Wildpark Schloss Ortenburg im Niederbayern

Wildpark in der Nähe von PassauHoch über dem Markt Ortenburg und direkt neben dem Renaissance-Schloss gelegen, war der heutige Wildpark im 16. und 17. Jahrhundert die französische Gartenanlage und das Tiergehege der Grafen von Ortenburg.  Mit den vielen einheimischen und exotischen Tieren wird Ihr Tagesausflug zu einem ganz besonderen Erlebnis. In einer natürlichen Landschaft mit ihrem großartigen, z. T. sehr alten Baumbestand durchwandern Sie den Park auf gepflegten Wegen. Zahlreiche Ruhebänke laden zum Verweilen und Beobachten ein. "Sigrid´s Futterhäusl" sorgt rundum für Ihr leibliches Wohl. Ihre Kinder werden auf dem Kinderspielplatz und in der Tierstreichelzone außerdem ihr Vergnügen haben. Ob Sie im Frühling, Sommer oder Herbst zu uns kommen - bei uns finden Sie Ruhe, Entspannung und Erholung sowie viel Spaß mit den Tieren. Die vielen Jungtiere sind nicht nur für Kinder eine ganz besondere Freude.

Öffnungszeiten

Geöffnet ist der Wildpark vom 01. April bis zum 01. November.
09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, letzter Einlaß um 18:00 Uhr
Kostenlose Parkplätze sind ausreichend vorhanden.
Hunde sind an der Leine erlaubt (außer Mitte Juni bis Ende August)

Eintrittspreise

  • Wildpark mit einheimischen Tieren aus dem im Bayerischen WaldErwachsene: 6,00 Euro
  • Kinder: 3,00 Euro
  • Ermäßigung: 5,50 Euro
  • Jahreskarte Erwachsene: 24,00 Euro
  • Jahreskarte Kinder: 12,00 Euro
  • Kombikarte Erwachsene: 10,00 Euro
  • Kombikarte Kinder: 5,00 Euro

Auskünfte erhalten Sie direkt bei den zuständigen Verkehrsämtern der Feriengemeinde

Anschrift, Kontakt & Info:

Wildpark Schloss Ortenburg
Vorderschloss 3 1/2
94496 Ortenburg
Tel. 08542-7171

Anfahrts-Beschreibung

Ausflugstipp Tierpark Schloss Ortenburg in Bayer. WaldAnfahrt aus Dreiflüssestadt Passau in Richtung Ortenburg/Bad Birnbach/Pfarrkirchen. Der Wildpark befindet sich ca. 15-20 Kilometer von der 3-Flüsse-Stadt Passau entfernt. Die Anfahrt zum Wildpark ist rechtzeitig und gut ausgeschildert.

Für weitere Fragen: Touristinformation Ortenburg.

 

 

Urlaub im Dreiländereck Bayrischer Wald

Wandern in der DreiländerregionDa Neureichenau im Dreiländereck Bayern - Böhmen - und Österreich liegt, bieten sich sehr schöne und sehenswerte Ausflugsziele an.

Aktivurlauber können die Freizeit mit Wandern, Schwimmen, Radfahren, Reiten und Minigolf verbringen.

 

Wandern in der Dreiländerregion

Ca. 120 km markierte Wanderwege rund um die Gemeinde mit attraktiven Aussichtspunkten, wie unserem Hausberg, dem Dreisessel und zahlreichen guten Einkehr- und Rastmöglichkeiten warten auf Sie.

 

 

Winter im Bayerischen Wald

Skifahren im Bayerischen WaldNeureichenau ist ein schneesicheres Winterparadies mit ca. 80 km gespurten Langlauf-Loipen.

Für Skifahrer sind mehrere Skilifte leicht erreichbar.

Das Winterparadies Bayerischer Wald fordert hier jeden heraus. Den einen zum Wandern oder Schneeschuhwandern, den anderen zum Langlaufen oder Rodeln, den dritten hoch hinauf auf den Gipfel zu rasanten Abfahrten.

Viele Wintersportorte im Bayerischen Wald bieten eigene Kinderprogramme an, veranstalten Neujahrsrodeln und Skifasching, haben regelmäßig Skikinderfeste und Zwergerlskikurse auf dem Veranstaltungskalender stehen.