Mühlenweg Themenwanderweg im Bayerischen Wald

 

 

Mühlenweg - Wandern im Bayerwald

Themenwanderweg Wühlenweg in Röhrnbach im Bayr. WaldDie Ortschaft Röhrnbach im Landkreis Freyung-Grafenau liegt direkt am Osterbach und seinen Zuflüssen. Wasser spielte im Bayr. Wald schon immer eine große Rolle. Die Wasserkraft wurde schon sehr früh genutzt um sich das schon schwere  Leben im Bayr. Wald zu erleichtern. Auch in der Gemeinde Röhrnbach vor den Toren des Nationalparks Bayerischer Wald wurden viele Mühlen errichtet. Der ca. 12 km lange Themenweg Mühlenweg gibt Einblicke in diese Gebäude und deren heutiger Nutzung. Die Mühlen waren technische Wunderwerke und erleichterten den Menschen die tägliche Arbeit. Die Wasserkraft wurde für das Mahlen von Korn (Mahlmühlen), zum sägen von Holz (Holzsägen), zur Verarbeitung von Metall (Hammerschmieden), die Verarbeitung von Tuch und Häuten (Walkmühlen), oder einfach nur zur Stromerzeugung genutzt.

Wanderweg Mühlenweg im Bayerischen Wald

Bayerischer WaldDer Themenweg ist aufgegliedert in zwei Teilstücke. Ausgangspunkt sind aber jeweils die Parkplätze auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände und beim Rathaus. Die kleinere Route ist ca. 4,5 Kilometer lang. Hier präsentieren sich die Göttlmühle und die Paulusmühle. Nachdem Sie die beiden Mühlen auf Ihrer Wanderung besichtigt haben geht es bergauf zum Steinbruch „Grandior“. Von dort können Sie auf einem idyllischen Waldweg wieder zurück zur Göttlmühle wandern. Nachdem Sie das Betriebsgelände überquert haben, kehren Sie wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Steinerne Brücke in Röhrnbach im Bayerischen WaldDie größere Route ist ca. 7 Kilometer lang und führt auf gut befestigtem Wege zur Osterbachaue. Der Weg führt weiter zur Bruckmühle, Köpplmühle und der Neuhausmühle. Hier haben Sie Gelegenheit sich mit hausgemachtem ofenfrischem Brot für eine spätere Brotzeit einzudecken. Nach der Neuhausmühle überqueren Sie den Osterbach. Der Weg führt weiter zur Ortschaft Pötzerreut und wieder Bergab ins Freibachtal und über Froschau zurück nach Röhrnbach.

Wandertipp für den Mühlenweg in Ostbayern

Für die Wanderung auf dem Mühlenweg empfehlen wir festes Schuhwerk, da nicht nur auf asphaltierten Straßen sondern auch auf Wegen gewandert wird. Der gesamte Rundweg verläuft in Form einer Acht rund um Röhrnbach. Der Wanderweg ist nur teilweise für Kinderwägen und Rollstühle geeignet.

 

 

Adresse & Kontakt

Anfahrts Skizze nach Röhrnbach im BayerwaldTourismus-Information Markt Röhrnbach
Rathausplatz 1
94131 Röhrnbach

Tel.: 08582 / 9609 - 40
Fax 08582 / 9609 - 92

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Freizeitangebot wurde gefördert durch die EU und IHK Passau sowie die Traum-Wellnesshotels

Hinweis: Alle Infos werden präsentiert von Tourismus - Marketing Bayrischer Wald. Änderungswünsche bitte mitteilen an unten angegebene Adresse der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Niederbayern. Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen (Red. Ostbayern).

 

 

Urlaub im Dreiländereck Bayrischer Wald

Wandern in der DreiländerregionDa Neureichenau im Dreiländereck Bayern - Böhmen - und Österreich liegt, bieten sich sehr schöne und sehenswerte Ausflugsziele an.

Aktivurlauber können die Freizeit mit Wandern, Schwimmen, Radfahren, Reiten und Minigolf verbringen.

 

Wandern in der Dreiländerregion

Ca. 120 km markierte Wanderwege rund um die Gemeinde mit attraktiven Aussichtspunkten, wie unserem Hausberg, dem Dreisessel und zahlreichen guten Einkehr- und Rastmöglichkeiten warten auf Sie.

 

 

Winter im Bayerischen Wald

Skifahren im Bayerischen WaldNeureichenau ist ein schneesicheres Winterparadies mit ca. 80 km gespurten Langlauf-Loipen.

Für Skifahrer sind mehrere Skilifte leicht erreichbar.

Das Winterparadies Bayerischer Wald fordert hier jeden heraus. Den einen zum Wandern oder Schneeschuhwandern, den anderen zum Langlaufen oder Rodeln, den dritten hoch hinauf auf den Gipfel zu rasanten Abfahrten.

Viele Wintersportorte im Bayerischen Wald bieten eigene Kinderprogramme an, veranstalten Neujahrsrodeln und Skifasching, haben regelmäßig Skikinderfeste und Zwergerlskikurse auf dem Veranstaltungskalender stehen.