Glasmuseum Frauenau

 

 

Glasmuseum in Frauenau Bayer. Wald

Glasmuseum Frauenau Bayer. WaldFrauenau als internationales Zentrum der Studioglasbewegung

Im Herzen des Ferienlandes Bayerischer Wald, nah an der Grenze zur Tschechischen Republik / Böhmerwald (Cesky Krumlov bzw. Krummau, Moldaustausee etc.) liegt die kleine Gemeinde Frauenau. Seit dem Mittelalter wird hier Glas hergestellt und veredelt. Drei produzierende Glashütten und zahlreiche Veredelungsbetriebe sind am Ort noch ansässig. Frauenau gilt auch als wichtiges europäische Zentrum der internationalen Studioglasbewegung. Vor diesem Hintergrund wurde das Glasmuseum Frauenau Bayer. Wald vor 30 Jahren von Erwin Eisch, Alfons Hannes und Helmut Schneck gegründet. 2005 wurde es in einem Neubau mit einer neuen Ausstellungskonzeption wiedereröffnet.

 

Glasmuseum FrauenauEine Reise mit dem Glas.... von der Antike bis zur Gegenwart

Das Glasmuseum Frauenau nimmt seine Besucher mit auf eine Reise durch die Geschichte der Glaskultur von den Anfängen im Zweistromland bis heute. Die Dauerausstellung präsentiert anhand einer wertvollen Sammlung einzigartiger Exponate das Glas in all seinen Facetten. Eine weitere Attraktion des Glasorts Frauenau sind seit 2010 die Gläsernen Gärten mit mittlerweile fast 30 Großskulpturen von international bekannten Glaskünstlern, unter ihnen
auch eine ganze Reihe von Künstlern aus der Region.

Ab Sommer 2015 wird ein Spaziergang in den Gärten durch 33 neu installierte Audiostationen zu einem abwechslungsreichen und informativen Erlebnis.

Dabei wird das Glas auch in seiner kulturellen Bedeutung für Niederbayern und Böhmerwald (Krummau / Cesky Krumlov) gesehen. Denn seit 700 Jahren ist dieser grenzüberschreitende Zusammenhang für Glas als Handelsware, Technologieträger und künstlerisches Medium von großer Bedeutung. Weitere Informationen erhalten Sie in den Touristinfos der jeweiligen Feriengemeinde.

 

 

Adresse für Informationen

Staatliches Museum zur Geschichte der Glaskultur

Am Museumspark 1, 94258 Frauenau Bayrischer Wald

Tel. 09926-941020 • Fax 09926-941028

Öffnungszeiten

Di. - So. 9 - 17 Uhr

Anfahrts-Beschreibung Frauenau Bayr. Wald

 

 

Impressum: Alle Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt von der Tourismus-Marketing Bayerischer Wald Hinweise zum Inhalt bitte richten an Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Bayern. Alle Angaben ohne Gewähr (Red.

 

 

Urlaub im Dreiländereck Bayrischer Wald

Wandern in der DreiländerregionDa Neureichenau im Dreiländereck Bayern - Böhmen - und Österreich liegt, bieten sich sehr schöne und sehenswerte Ausflugsziele an.

Aktivurlauber können die Freizeit mit Wandern, Schwimmen, Radfahren, Reiten und Minigolf verbringen.

 

Wandern in der Dreiländerregion

Ca. 120 km markierte Wanderwege rund um die Gemeinde mit attraktiven Aussichtspunkten, wie unserem Hausberg, dem Dreisessel und zahlreichen guten Einkehr- und Rastmöglichkeiten warten auf Sie.

 

 

Winter im Bayerischen Wald

Skifahren im Bayerischen WaldNeureichenau ist ein schneesicheres Winterparadies mit ca. 80 km gespurten Langlauf-Loipen.

Für Skifahrer sind mehrere Skilifte leicht erreichbar.

Das Winterparadies Bayerischer Wald fordert hier jeden heraus. Den einen zum Wandern oder Schneeschuhwandern, den anderen zum Langlaufen oder Rodeln, den dritten hoch hinauf auf den Gipfel zu rasanten Abfahrten.

Viele Wintersportorte im Bayerischen Wald bieten eigene Kinderprogramme an, veranstalten Neujahrsrodeln und Skifasching, haben regelmäßig Skikinderfeste und Zwergerlskikurse auf dem Veranstaltungskalender stehen.