Skigebiet Freyung im Bayerischen Wald

 

 

Skigebiet Freyung im  Bayerischen Wald


Skifahren im Skigebiet FreyungDer Urlaubsort Freyung im Bayer. Wald stellt bestmögliche Bedingungen um das Skifahren zu erlernen. Das Gelände ist im Vergleich zu den anderen Skigebieten noch nicht allzu steil. Hier kann man in aller Ruhe das Skifahren üben ohne Angst zu haben. Ein großer Vorteil dieses Skigebiets ist auch die geringe Wartezeit an den Liften. Im Gegensatz zu den Skigebieten Hochficht und Mitterdorf ist hier der Andrang nicht so groß. Somit kommt man auch zum Skifahren. Bei beiden Hängen hat man Gelegenheit eine Pause einzulegen und sich mit einem Tee wieder aufzuwärmen.


Geyersberg im Bayerischen WaldGeyersberg
Für die absoluten Anfänger unter den Skifahrern steht der Geyersberg zur Verfügung.
Dieses Gelände weist ein sehr geringes Gefälle auf. Dadurch kann sich der Neuling erst einmal an die schweren Schuhe und die Langen Brettel gewöhnen. Kinder lernen am Karussell erst einmal das gehen mit den Skiern, oder versuchen das Bremsen im Pflug. Dieses erfolgt bei geringen Geschwindigkeiten und man kann sich auf die Technik fixieren.

Skilift SollaSolla
Hat man so langsam den Bogen raus, ist es zum benachbarten Lift in Solla nicht weit. Hier ist das Gelände schon steiler und die Abfahrt länger. Bei diesem Hang kann man das selbst erlernte, oder das beigebracht üben. Die Länge der Liftanlage ist ca. 600m und ist mit einem Schlepplift ausgestattet.

Anfahrt


Anfahrt Skigebiet FreyungWenn Sie Freyung erreicht haben, folgen Sie der Beschilderung Krankenhaus. Nachdem Sie bei der Sparkasse abgebogen sind, bleiben Sie auf dieser Straße. Nach ca. 600 m sieht man schon die Liftanlage Solla. Wenn Sie zum Geyersberg wollen, bleiben Sie auf dieser Straße nach ca. 1 km biegen Sie rechts ab.

Kontakt

Skigebiet Freyung
Georg Göttl
Unterseilberg 21
94143 Grainet
Bayerischer Wald
Tel. 0 85 85 - 4 97
Fax 0 85 85 - 96 21 74

info@skigebiet-freyung.de

 

 

© Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt von Tourismusmarketing Bayrischer Wald Änderungen bzw. Aktualisierungen können eingereicht werden bei der Tourismuswerbung des Bayerwaldes in Bayern. Alle Angaben ohne Gewähr (Red.

 

 

Urlaub im Dreiländereck Bayrischer Wald

Wandern in der DreiländerregionDa Neureichenau im Dreiländereck Bayern - Böhmen - und Österreich liegt, bieten sich sehr schöne und sehenswerte Ausflugsziele an.

Aktivurlauber können die Freizeit mit Wandern, Schwimmen, Radfahren, Reiten und Minigolf verbringen.

 

Wandern in der Dreiländerregion

Ca. 120 km markierte Wanderwege rund um die Gemeinde mit attraktiven Aussichtspunkten, wie unserem Hausberg, dem Dreisessel und zahlreichen guten Einkehr- und Rastmöglichkeiten warten auf Sie.

 

 

Winter im Bayerischen Wald

Skifahren im Bayerischen WaldNeureichenau ist ein schneesicheres Winterparadies mit ca. 80 km gespurten Langlauf-Loipen.

Für Skifahrer sind mehrere Skilifte leicht erreichbar.

Das Winterparadies Bayerischer Wald fordert hier jeden heraus. Den einen zum Wandern oder Schneeschuhwandern, den anderen zum Langlaufen oder Rodeln, den dritten hoch hinauf auf den Gipfel zu rasanten Abfahrten.

Viele Wintersportorte im Bayerischen Wald bieten eigene Kinderprogramme an, veranstalten Neujahrsrodeln und Skifasching, haben regelmäßig Skikinderfeste und Zwergerlskikurse auf dem Veranstaltungskalender stehen.