Glasdorf Weinfurtner in Arnbruck im Bayr. Wald

 

 

Weinfurtner DAS GLASDORF

Das Glasdorf Weinfurtner im BayerwaldEinmalig in ganz Deutschland ist das Glasdorf Weinfurtner in Arnbruck im Bayerischen Wald.

Hier entstand wohl das Eindrucksvollste was im Glashandwerk machbar ist.

In den Gebäuden der Glasmanufraktur kann sich der Besucher einen Eindruck über der Veredelung des Rohstoffs Glas schaffen. Aber nicht nur für die großen Gäste, sondern auch für die kleinen Besucher wurde gedacht.

Glasherstellung im Glasdorf WeinfurtnerIn der Traditionsglashütte zeigen die Handwerker ihr Talent. Dem Besucher werden bei einer Führung welche ca. 20 Minuten dauert, alle Fragen erklärt. Hier erleben Sie wie aus der glühenden Masse eine kunstvolle Vase oder Schale entsteht. Nach der Führung kann noch in bestimmten Abteilungen wie der Gravur, dem Sandstrahlen, der Schleiferei und der Malerei bei der Erstellung von wahren Wunderwerken zugesehen werden.

In der Innovationsglashütte kann der Besucher eine die Zusammenarbeit zwischen Künstlern und Handwerkern bestaunen. Hier trifft Tradition und Moderne zusammen. Bestaunen Sie die Kunstwerke der Künstler und Handwerker des Bayerischen Waldes.

Bayerischer WaldIm Haus „Atelier“ finden Sie Geschenkartikel, modernes Gebrauchsglas, Lampen welches größtenteils von den eigenen Designern entworfen und von den Handwerkern produziert wurde. Die Hüttenware bezeichnet die von Hand gefertigten Hausprodukte.

In der Galerie Kunst und Form kann der Besucher Bilder, Skulpturen, Schmuck, Möbelstücke sowie Unikate bekannter Künstler käuflich erwerben. Aber auch Sonderausstellungen und Veranstaltungen finden in dieser Räumlichkeit statt.

Im Haus vier Jahreszeiten findet der Gast nicht nur Gegenstände für den Alltag auch für das leibliche Wohl wird hier gesorgt. Im Dekoration und Floristik Bereich wird so mancher wieder etwas für Zuhause finden. Aber der ganzjährige Weihnachtsmarkt ist schon sehenswert genug. Hier findet bestimmt etwas für den Weihnachtsbaum.

Bayerischer WaldAber nicht nur in den Gebäuden gibt es Sehenswertes. Die Glasdorf-Gärten des GLASDORFES im Bayerischen Wald zeigen was mit Glas alles machbar ist. Im Park der Sinne findet der Kunde Ruhe, Entspannung und zugleich Anregungen durch die vielen Brunnen, Wasserflächen und Skulpturen. Wer einmal diese Gärten durchwandert hat, wird Sie nicht mehr vergessen und Sie wieder besuchen.

 

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
09:00 bis 18:00 Uhr
Samstag
09:00 bis 16:00 Uhr
Sonn- und Feiertage
10:00 bis 16:00 Uhr

Anfahrt

von Nordosten:
A3 Nürnberg - Regensburg - Passau Abfahrt Bogen, Richtung St. Englmar - Viechtach - Arnbruck

von Westen:
A93 München - Deggendorf Autobahnende Deggendorf, B11 Richtung Viechtach - Bodenmais, in Teisnach weiter nach Arnbruck

von Süden:
A3 Passau - Regensburg Abfahrt Deggendorf, B11 Richtung Viechtach - Bodenmais, in Teisnach weiter nach Arnbruck

 

 

Anschrift für Informationen

Anfahrts Skizze Galsdorf WeinfurnterWeinfurtner – DAS GLASDORF
Zellertalstraße 13
93471 Arnbruck

Info & Service
Tel.: 0 99 45 / 941 10

 

 

© Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt von Tourismusmarketing Bayr. Wald Bei Änderungswünschen zum Inhalt wenden Sie sich direkt an die Touristikwerbung des Bayerwaldes in Bayern. Alle Angaben ohne Gewähr (Red.

 

 

Urlaub im Dreiländereck Bayrischer Wald

Wandern in der DreiländerregionDa Neureichenau im Dreiländereck Bayern - Böhmen - und Österreich liegt, bieten sich sehr schöne und sehenswerte Ausflugsziele an.

Aktivurlauber können die Freizeit mit Wandern, Schwimmen, Radfahren, Reiten und Minigolf verbringen.

 

Wandern in der Dreiländerregion

Ca. 120 km markierte Wanderwege rund um die Gemeinde mit attraktiven Aussichtspunkten, wie unserem Hausberg, dem Dreisessel und zahlreichen guten Einkehr- und Rastmöglichkeiten warten auf Sie.

 

 

Winter im Bayerischen Wald

Skifahren im Bayerischen WaldNeureichenau ist ein schneesicheres Winterparadies mit ca. 80 km gespurten Langlauf-Loipen.

Für Skifahrer sind mehrere Skilifte leicht erreichbar.

Das Winterparadies Bayerischer Wald fordert hier jeden heraus. Den einen zum Wandern oder Schneeschuhwandern, den anderen zum Langlaufen oder Rodeln, den dritten hoch hinauf auf den Gipfel zu rasanten Abfahrten.

Viele Wintersportorte im Bayerischen Wald bieten eigene Kinderprogramme an, veranstalten Neujahrsrodeln und Skifasching, haben regelmäßig Skikinderfeste und Zwergerlskikurse auf dem Veranstaltungskalender stehen.